Tiere
Azienda Agricola Pratello

Tiere

Tiere

Bei Pratello werden alle Tiere im Freien gehalten und ernähren sich von dem Gras der Wiesen, mit einer Zugabe von Getreide aus eigener Herstellung. Es versteht sich von selbst, dass es sich um ganz andere Tiere handelt, im Vergleich zu denen, die im Handel zu finden sind: echt und gesund, werden sie 150-180 Tage nach der Geburt geschlachtet.

Bei Pratello gibt es seit jeher eine seltsame Aufzucht: die Alpakas. Diese Tiere finden ihren idealen Lebensraum in den Wäldern und zwischen den Olivenhainen. Extrem zahm und respektvoll, leben sie in den Wiesen und ernähren sich von Gras. Alpakas sind in erster Linie für ihre weiche Wolle bekannt, die behandelt und verwendet wird für warme und weiche Kappen, ausschließlich von Hand gefertigt. Vor ein paar Jahren wurden auch neue Freigehege gebaut - 5000 Quadratmeter - für die Geflügelhaltung – der Rasse „Nackthalshuhn” und „Bionda Piemontese” und Enten der Rasse „Schneehuhn”.

Die Natur und die Atmosphäre ermöglicht es Ihnen, aus dem Alltag zu entfliehen.

Polli

Alpakas & Esel