Der Garten
Azienda Agricola Pratello

Der Garten

Orto

Den Garten gibt es schon seit jeher im Unternehmen, in den letzten Jahren wurde er weiter entwickelt und ausgebaut, geschützte Tunnel wurden zugefügt, um bestimmte Pflanzungen vorverlegen und heraus zögern zu können.

Die Verbindung zur Erde, die Hände darin eingraben, den Kreislauf des Lebens wieder finden. Seit jeher wird bei Pratello der Beruf des Bauern ausgeübt, in seiner edelsten und reinsten Bedeutung. Er beachtet und kennt die Jahreszeiten und kann somit die klimatischen Veränderungen erkennen. Hier wird mit Liebe angebaut und der Garten ist das direkte Ergebnis dieser Philosophie. In den letzten Jahren wurde der Garten weiter entwickelt und erweitert, mit zusätzlichen geschützten Tunneln, um bestimmte Pflanzungen vorverlegen und heraus zögern zu können. Es wird per Hand angebaut, mit Gülle gedüngt und Unkraut mit einer Hacke beseitigt. Die Leidenschaft hat dazu geführt, vergessene und unbekannte Arten zu suchen, neue Pflanzungen wie lila Kartoffeln, schwarze Tomaten und roten Basilikum auszuprobieren, aber vor allem, um die alten Sorten,köstlich, aber jetzt vergessen, wieder zu entdecken, wie Brustbeere, Mispel, Kakifrüchte, Rapunzel, wilder Rettich und vieles mehr. Jedes einzelne Produkt des Gartens wird in dem Menü des Bauernhofs angeboten, um auch die anspruchsvollsten Gaumen zu erfreuen.